strassenfoto_DSC0109.jpg

Selbstständig als Anwältin oder Anwalt in unserer Kanzlei arbeiten?

Partnerschaft ab sofort oder nach Vereinbarung möglich

Wir sind eine kleinere erfahrene Kanzlei mit einigem Bekanntheitsgrad und Spezialisierung im Ausländer- und Asylrecht sowie im Straf- und Familienrecht.

Wir engagieren uns nicht zuletzt auch für die Interessen der «kleinen Leute» und Menschen mit Migrationshintergrund.

Wir sind als Kollektivgesellschaft organisiert und wirtschaftlich nach dem Prinzip einer Kostengemeinschaft aufgestellt. Eine Partnerschaft ist gegen Unkostenbeitrag ohne «Einkauf» möglich.

 

Wir bieten:

  • Moderne frisch renovierte Büroräume mit neuem Empfang und grossem Sitzungszimmer, Küche etc.

  • Lage 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof

  • Helle möblierte Räume, höhenverstellbare Pulte etc.

  • Neueste und sichere IT-Lösung (ICloud/Managed Firewall etc.) ideal auch für Homeoffice

  • Ein Sekretariat für Kundschaftsempfang, Postadministration, Rechnungsstellung, Mahnwesen, Buchhaltung

  • Wir bilden im Sekretariat auch Lernende aus

  • Mandatsanfragen in unseren Fachgebieten

  • Erleichterte Konditionen für den Start in die Selbständigkeit noch ohne eigenen Mandatsstamm

 

Wir suchen:

Engagierte Anwältinnen oder Anwälte, die bereits selbständig tätig sind oder die den Schritt in die Selbständigkeit wagen wollen. Wir würden uns auch über eine Erweiterung unseres bisherigen rechtlichen Tätigkeitsfeldes freuen.

 

Möglich sind Einzeleintritte, wir können uns aber auch den Zusammenschluss mit bis zu drei Anwälten und Anwältinnen gleichzeitig vorstellen.

 

Weitere Auskunft erteilen wir auf Anfrage jederzeit gern:

Bernhard Jüsi, Urs Ebnöther, Tarig Hassan, Nicolas von Wartburg